15. Verkehrsunfall - Eingeklemmte Person - Freiwillige Feuerwehr Fraham

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

15. Verkehrsunfall - Eingeklemmte Person

Einsatzverwaltung > April
 
      Einsatzbericht
Einsatzart Technischer Einsatz
KurzberichtVerkehrsunfall - Eingeklemmte Person
EinsatzortB134 - Höhe Fa. Peneder
Alarmierung per
am 01.04. um 21:56 Uhr
Ausfahrt
21:58 Uhr
Einsatzende
22:58 Uhr
Einsatzdauer
1 Stunde 2 Minuten
Einsatzleiter
HBI Mörtenbäck Thomas
Mannschaftsstärke
18 Mann
Fahrzeuge am Einsatzort
TANK Fraham, PUMPE Fraham, MTF Fraham
PUMPE Steinholz, KOMMANDO Steinholz
Alarmierte Einheiten
FF Fraham
FF Steinholz
Einsatzbericht    

Die FF Fraham wurde in den Abendstunden, des 01. Aprils, zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B134 – Höhe Fa. Peneder alarmiert. Ein Autolenker verlor aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Straßengraben. Die Feuerwehr übernahm die Bergung des Unfallfahrzeuges und reinigte im Anschluss den verschmutzten Abschnitt der B134. Der Verkehr wurde für die Dauer der Berge- bzw. Reinigungsarbeiten umgeleitet. Die Umleitung konnte nach einer Stunde wieder aufgehoben werden. 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü