33. Brand Landwirtschaftliches Objekt - Freiwillige Feuerwehr Fraham

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

33. Brand Landwirtschaftliches Objekt

Einsatzverwaltung > Mai
 
      Einsatzbericht
Einsatzart Brandeinsatz
KurzberichtBrand Landwirtschaftliches Objekt
EinsatzortInn

Alarmierung per

am 23.05. um 02:36 Uhr
Ausfahrt
02:39 Uhr
Einsatzende
11:39 Uhr
Einsatzdauer
9 Stunden 3 Minuten
Einsatzleiter
HBI Mörtenbäck
Mannschaftsstärke
23 Mann
Fahrzeuge am Einsatzort
TANK Fraham, PUMPE Fraham, MTF Fraham,
PUMPE Steinholz, KOMMANDO Steinholz,
TANK Alkoven, PUMPE Alkoven, LEITER Alkoven, LAST Alkoven, RÜST-LÖSCH Eferding, PUMPE Eferding, VORRAUS Eferding, LEITER Eferding, PUMPE Gallsbach- Dachsberg, KOMMANDO Gallsbach-Dachsberg, TANK Hinzenbach, PUMPE Hinzenbach, PUMPE Polsing, TANK Pupping, PUMPE Pupping, TANK Scharten, PUMPE Scharten
Alarmierte Einheiten
FF Fraham
FF Steinholz
FF Alkoven
FF Eferding
FF Gallsbach-Dachsberg
FF Hinzenbach
FF Polsing
FF Pupping
FF Scharten
Einsatzbericht

Die FF Fraham wurde mit den Einsatzstichworten ,,Brand Landwirtschaftliches Objekt" nach Inn alarmiert. Der Brand des Objektes war bereits von weitem zu erkennen. Aus diesem Grund wurde zeitnah die  Alarmstufe 2 ausgelöst. Sechs weitere Wehren unterstützen von nun an die FF Fraham. Eine Erntehelfer-Unterkunft, bestehend aus mehreren Containern, hatte aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Glücklicherweise befanden sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte keine Personen mehr im Objekt. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand einerseits darin den Brand unter Kontrollen zu bringen, andererseits waren die freiwilligen Helfer mit dem Schutz des angrenzenden Gebäudes beschäftigt. Nach knappen neun Stunden konnte der langwierige und kräfteraubende Einsatz beendet werden. 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü