51. Einsatz - Verkehrsunfall, Aufräumarbeiten, 13.09. - Freiwillige Feuerwehr Fraham

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

51. Einsatz - Verkehrsunfall, Aufräumarbeiten, 13.09.

Einsatz - Archiv > 2015 > September
 
      Einsatzbericht
Einsatzart Technischer Einsatz
KurzberichtVerkehrsunfall - Aufräumarbeiten
EinsatzortB134, höhe Schlichtener Brücke
Alarmierung per
am 13.09. um 17:26 Uhr
Ausfahrt
17:26 Uhr
Einsatzende
19:26 Uhr
Einsatzdauer
2 Stunden
Einsatzleiter
HBI Mörtenbäck Thomas
Mannschaftsstärke
24 Mann
Fahrzeuge am Einsatzort
Tank Fraham, Pumpe Fraham, Mtf Fraham,
Pumpe Steinholz, Kommando Steinholz
Alarmierte Einheiten
FF Fraham
FF Steinholz
Einsatzbericht    

Am 13.09. wurde die FF Fraham gegen halb sechs zu einem Verkehrsunfall auf der B134 alarmiert. Mit dem Einsatzstichworten ,,Verkehrsunfall – Aufräumarbeiten, B134“ rückte unmittelbar nach Alarmeingang das erste Fahrzeug in Richtung Unfallort aus. Wie sich nach kurzer herausstellte handelte es sich um einen tödlich endenden Motorradunfall. Ein 47-jähriger Motorradlenker aus Buchkirchen war mit seinem Motorrad auf der Wallerner Straße in Fahrtrichtung Eferding unterwegs. Als er zwei vor ihm fahrende PKW zu überholen versuchte dürfte er den entgegenkommenden PKW übersehen haben. Hierbei handelte es sich um einen 50-Jährigen PKW Lenker aus Eferding. Durch den Frontalzusammenstoß wurden sowohl das Motorrad als auch der PKW in das angrenzende Feld geschleudert. Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät, er erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle. Das verunfallte Fahrzeug kippte zur Seite. Der PKW-Lenker und seine Ehefrau erlitten bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades. Sie konnten sich selbst aus dem Wrack befreien. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten durch, sicherte die Unfallstelle ab und richtete eine örtliche Umleitung ein. Die B134 war im Bereich der Unfallstelle rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü