9. Ölspur - Freiwillige Feuerwehr Fraham

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

9. Ölspur

Einsatz - Archiv > 2016 > März
 
Einsatzbericht
Einsatzart Technischer Einsatz
KurzberichtÖlspur
EinsatzortGewerbegebiet Aumühle
Alarmierung per
am 21.03. um 11:40 Uhr
Ausfahrt
11:42 Uhr
Einsatzende
12:32 Uhr
Einsatzdauer
52 Minuten
Einsatzleiter
HBI Mörtenbäck Thomas
Mannschaftsstärke
11 Mann
Fahrzeuge am Einsatzort
TANK Fraham, PUMPE Fraham
PUMPE Steinholz
Alarmierte Einheiten
FF Fraham
FF Steinholz
Einsatzbericht    

Am späten Vormittag, des 21.03., wurde die FF Fraham gemeinsam mit der FF Steinholz zu einer Ölspur in das Gewerbegebiet Aumühle alarmiert. Die Ursache für das austretende Öl war auf einen eingerissenen Hydraulikschlauch eines Baustellenfahrzeuges zurückzuführen. Ein Passant wurde auf die Ölspur und die bereits begonnen Aufräumarbeiten aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Die Aufgabe der Einsatzkräfte bestand darin die Fahrbahn von dem ausgetretenen Hydrauliköl zu befreien. Hierfür musst die betroffene Landestraße wechselseitig für den Verkehr gesperrt werden. Nach etwa einer halben Stunde konnte die gesäuberte Fahrbahn für den Verkehr freigegeben werden. Die beiden Wehren konnten den Einsatz somit beenden und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.    
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü