THL - Abnahme - Freiwillige Feuerwehr Fraham

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

THL - Abnahme

Aktuelles
 
Bereits einige Monate zuvor begannen die Vorbereitungen für die Abnahme um das THL – Abzeichen. Insgesamt traten 13 Mann der FF Fraham und ein Mann der FF Steinholz in insgesamt zwei Schwierigkeitsstufen an. Hierbei handelte es sich um die Stufe 1 – Bronze und um Stufe 3 – Gold. Die Leistungsprüfung erfolgte den neuen Richtlinien entsprechend.

Das Ziel dieser Abnahme liegt darin einen simulierten Verkehrsunfall korrekt abzuarbeiten. So etwa muss eine Unfallstelle abgesichert, der Brandschutz aufgebaut und eine verunfallte Person mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes gerettet werden.

Zusätzliche werden die Teilnehmer zu ihren Fahrzeugen befragt, d.h. zwei x – beliebige Geräte müssen bei geschlossenen Jalousien auf handbreite genau bestimmt werden können. 

Die Schwierigkeitsstufe 3 – Gold fordert zudem noch einige Zusatzaufgaben, welche sich auch theoretischen und praktischen Aufgaben zusammensetzen.
Die Leistungsüberprüfung dauerte etwa einen Nachmittag lang an. Abschließend konnte der Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Pichler Thomas allen Teilnehmer zur Bestandenen THL – Abnahme und somit zu den erworbenen Abzeichen gratulieren.

Ein großer Dank gilt AW Erwin Größwang für die Organisation, sowie für die Abhaltung der Vorbereitungsstunden. Für die Vorbereitungen wurden insgesamt dreizehn Termine zu je zwei Stunden abgehalten.

Erworbene Abzeichen:

Stufe 1 – Bronze:

             
·  Demuth Sebastian
             ·  Eichinger Andreas
             ·  Johrend Simon
             ·  Pöschl Markus
             ·  Stachel Lukas

Stufe 2 – Silber:

            ·  Eichinger Lukas
            ·  Pöschl Johannes
            ·  Schübler Hubert
            ·  Weber Jürgen

Stufe 3 – Gold:

            
·  Kronawettleitner Robert
            ·  Stachel Wolfgang

Die FF Fraham gratuliert den Teilnehmern zur bestandenen THL – Leistungsüberprüfung herzlich.
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü